Harte Niederlage gegen die Damen vom VfL Rastede II

Am Sonntag, den 25. November 2018 mussten die Handball-Damen des TuS Ofen ihre zweite Niederlage in Rastede verkraften. Zwar starteten sie mit einer 0:1 Führung in die Partie, aber in den Genuss kam man danach nicht wieder.

Die anfängliche Führung haben wir schnell abgegeben. Keine zwei Minuten konnten wir diese genießen, eh die Gegner den Ausgleich erzielten. Leider blieb es dann auch so. Zwar kamen wir immer mal wieder auf ein bis zwei Tore an die Damen vom VfL Rastede ran, aber mehr gelang uns leider nicht.

Irgendwie war der Wurm drinnen. Unsere Abwehr war zu inkonsequent und im Angriff fehlten die Ideen. Auch technische Fehler machten wir. Mit einem Halbzeitstand von 15:11 ging es dann in die Kabine.

Wir hofften wieder auf unsere starke zweite Halbzeit, aber auch die blieb aus. Kann man von einem Wintertief sprechen? Für uns ist jetzt wichtig, beim letzten Spiel vor der Winterpause unsere starken Leistungen zu zeigen.

Top-Torschützen waren Lena Ricklefs mit 9 Treffern, Alea Haake mit 6 Treffern und Anna Dreyer mit 3 Treffern.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 02.12.2018 um 16:00 Uhr in der Sporthalle des TuS Ofen statt. Dann geht es gegen die bislang ungeschlagen Damen vom HSG Blexer TB/SVN.

Zuschauer sind herzlich eingeladen! Für Getränke ist gesorgt!

Weitere Bilder vom Spiel: