Fußballjunioren glänzen in Edewecht

0

Nicht nur die D-Junioren konnte mit dem 2.Platz beim Edewechter Wattwurm-Cup 2019 überzeugen. Zuvor spielten auch die F1- und die E1-Junioren erfolgreich mit und landeten auf Podiumsplätzen.

Die von Ralf Hildebrand trainierte F1 dominierte dabei die Gruppenphase. Drei Siege, 11:0 Tore. Im Halbfinale traf man auf den GVO Oldenburg, wo man unglücklich mit 0:1 verloren hat. Im Spiel um Platz 3 bewies unser Team dann Moral, drehte gegen die JSG Zwischenahner Meer einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg. „Wir sind natürlich sehr zufrieden, wenn auch mehr drin gewesen wäre“, sagte Trainer Ralf Hildebrand.

Die neuformierte E1 feierte ebenfalls einen gelungenen Auftritt. Einem torlosen Unentschieden gegen einen starken TuS Eversten folgte ein 1:0-Sieg gegen deren zweite Mannschaft. Im dritten Vorrundenspiel gegen Wiefelstede kam die Mannschaft, trotz drückender Überlegenheit, nicht über ein 1:1 hinaus. Mit einem furiosen 5:0 Erfolg gegen Westerstede endete die Vorrunde für unsere Jungs dann aber mit dem Gruppensieg.

Im Halbfinale wartete mit SG FriPe einer der Turnierfavoriten auf unsere Kicker. Mit einer wahnsinns kämpferischen Leistung wurde der Gegner mit 2:0 niedergerungen. Im Finale gegen GVO warfen die Jungs noch mal alles rein, konnten die 0:2 Niederlage gegen den mit diversen Auswahlspielern gespickten Gegner aber nicht verhindern. „Die Neuzugänge Felix, Kjell und Joris (Jojo) haben, wie die gesamte Mannschaft, ein richtig tolles Turnier gespielt“, freute sich Trainer Ralf Milbratz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here