Turnierauftakt ein voller Erfolg

0

Ein Auftakt wie man ihn sich nur wünschen kann. Mit dem Turnier der 1.Herren startete am Samstag die Turnierserie um den Edeka-Böse-Wintercup 2019 und die zahlreichen Zuschauer sahen ein fairen, tollen und stimmungsreichen Budenzauber, der in VfR Wardenburg seinen verdienten Sieger fand.

Der favorisierte Kreisligist aus dem Oldenburger Landkreis stolperte zwar mit einem 0:1 gegen den Ahlorner SV ins Turnier, schnappte sich dann aber mit einem 4:0-Sieg gegen FC Oldenburg und einem 2:0-Sieg gegen TuS Varel den Gruppensieg, revanchierte sich mit einem 2:0- Halbfinalsieg gegen den Ligarivalen Ahlhorner SV und krönte den starken Turnierverlauf mit einem 4:2-Finalsieg gegen den FC Oldenburg.

Den Gruppensieg holte sich auch der TuS Ofen, doch danach half auch die lautstarke Unterstützung der SG Wehden/Debstedt II nichts. Gegen den FC Oldenburg hieß es 0:3 und auch im Spiel um Platz 3 zog man mit 1:3 gegen den Ahlhorner SV den kürzeren.

In der Zwischenrunde kam es zum einzigen Golden Goal, erzielt vom FC Oldenburg gegen den BV Bockhorn II. Im Anschluss des Turniers gab es für das Holitzner/Prawatke-Team Lob von allen Seiten für die tolle Organisation und der umfangreichen Snackbar. Unsere Nummer 83, Timo Sojka, kam kaum hinter den Tresen weg, verpasste fast noch das Abschlussfoto – wie im Video zu sehen ist.  

Fußball verbindet
Das Fußball nicht nur fair verlaufen und Spaß machen kann zeigte sich auf dem Hallenboden, doch was sich abseits des Platzes bot, war einfach nur überragend. Die aus dem Landkreis Cuxhaven angereisten Gäste der SG Wehden/Debstedt II waren sich mit dem TuS Ofen direkt so sympathisch, dass man den Gruppengegner nach der 0:3-Auftaktniederlage nicht nur anfeuerte, sondern auch dem ganzen Turnier eine Stimmung verpasste wie man sie sich nur wünschen kann. In den wenigen Stunden wurde gefeiert, gesungen und es entwickelten sich Freundschaften, die weit über den Turniertag hinausgeht. Unsere 1. Herren hat bereits ein Trainingslager mit Spiel bei der SG im Sommer angekündigt, wie auch die SG ihre Teilnahme für den Edeka-Böse-Wintercup 2020.  

Neue Vereinsfreundschaft: SG Wehden/Debstedt und TuS Ofen.

Starke Leistung auch von den Schiedsrichtern Hans-Jürgen Puls und ….. In den Entscheidungsspielen wurde es zwar etwas ehrgeiziger, doch das Duo hatte alles unter Kontrolle.

Eine Bildergalerie gibt es hier: Edeka-Böse-Wintercup 2019 – 1.Heren

Alle Ergebnisse

Gruppe A
Ahlhorner SV – VfR Wardenburg 1:0
TuS Varel – FC Oldenburg 0:5
FC Oldenburg – VfR Wardenburg 0:4
Ahlhorner SV – TuS Varel 1:2
VfR Wardenburg – TuS Varel 2:0
FC Oldenburg – Ahlhorner SV 0:1

Gruppe B
BV Bockhorn II – TuS Bloherfelde III 2:0
SG Wehden/Debstedt II – TuS Ofen 0:3
BV Bockhorn II – SG Wehden/Debstedt II 1:1
TuS Ofen – TuS Bloherfelde III 1:1
TuS Bloherfelde III – SG Wehden/Debstedt II 2:1
TuS Ofen – BV Bockhorn II 1:0

Zwischenrunde
Ahlhorner SV – TuS Bloherfelde III 4:1
BV Bockhorn II – FC Oldenburg 1:2 (GG)

Halbfinale
VfR Wardenburg – Ahlhorner SV 2:0
TuS Ofen – FC Oldenburg 0:3

FINALE
VfR Wardenburg – FC Oldenburg 4:2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here