TUSO1 dominiert in Petersfehn!

0

Das heutige Auswärtsspiel bei der SG Friedrichsfehn-Petersfehn konnte mit 4:0 gewonnen werden. Somit verbucht unser TUSO1 eine Ausbeute von 9 Punkten und 10:0 Toren aus den letzten drei Spielen.

“Schon beim Aufwärmen hatten wir ein gutes Gefühl, man konnte merken, dass die Mannschaft richtig Bock hat!”, kommentiert Co-Kapitän Eric Goers den Auswärtssieg. Coach Holitzner hatte dennoch ein paar mahnende Worte: “Es war super wie die Jungs aus der kompakten Defensive umgeschaltet haben. So wurde hinten nichts zugelassen und vorne wurden viele Chancen kreiert. Aber am Ende waren es nur 4 Tore. Es hätten wesentlich mehr sein müssen!”.

Jedoch der Reihe nach. Ofen übernimmt auf dem auswärtigen Platz sofort das Spiel. Petersfehn verteidigte und versuchte über Kontern gefährlich zu werden. Diese Versuche wurden jedoch in den ersten 45 Minuten lang im Keim erstickt. Nach vorne war jedoch, trotz der 2 Tore (Lars Wietoska und Timo Sojka), noch Luft nach oben.

Im Durchgang 2 presste unser TUSO1 von Anfnag an. Die SG wurde massiv in die eigene Häfte gedrängt. Es ergaben sich diverse Chancen. Jedoch wurde zuerst 3mal das Aluminium getroffen bevor Lars Wietoska sein 2. Tor zum 3:0 machte. Den vierten Treffer konnte dann Kevin Lüers verbuchen. Endstand 4:0 für unseren TUSO1.

Max Bode, unsere Nummer 1, der sein Comeback nach 5 wöchigen Verletzungspause feierte sprach “von einem ruhigen Abend”. Alles in allem herrscht nach drei Siegen in Folge gute Stimmung beim TUSO1. Nächsten Freitag geht es im Heimspiel gegen die Sportkameraden aus Augustfehn.

Bericht: Jens Prawatke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here