Haushoher Heimsieg der 49ers

Besser hätte dieser Adventssonntag für die 49ers wohl nicht verlaufen können. Man traf in heimischer Halle auf die Mannschaft des Vareler TB und ließ diese nicht zum Zuge kommen. Schon nach dem ersen Viertel führten die Ofener bereits mit 26:6 und mit 46:13 ging man in die Halbzeitpause. Auch im weiteren Spielverlauf waren die 49ers nicht zu bremsen und so freute man sich schließlich über einen Endstand von 98.34.

Das Ofener Team steht derzeit auf dem ersten Tabellenplatz. Umso spannender wird es dann am nächsten Samstag, wenn die 49ers dann in Ofenerdiek auf den Tabellenzweiten treffen.