E1-Junioren feiern das Double

Die E1-Junioren krönten am Mittwoch ihre überragende Saison mit einem 5:1-Sieg gegen den TuS Ekern und feierten damit nicht nur den Staffelsieg, sondern auch das Double.  Im Winter schaffte das Team von Trainer Ralf Hildebrand, Lutz Wessels und Ralf Milbratz auch den Staffelsieg bei den Futsal-Meisterschaften.

Im finalen Spiel gegen Ekern sorgten Jasper und Leander für eine beruhigende 2:0-Pausenführung, doch die Gäste verkürzten durch ein Traumtor auf 2:1 und brachten Spannung rein. Das nicht schon vorher getroffen wurde, lag an Niklas Milbratz, der schon vor dem 1:0 überragend parierte.

Jasper erzielte beim 5:1-Sieg den Führungstreffer

Die Spannung war nach dem Anschlusstreffer aber auch schnell wieder Geschichte, zumal Ofen nur wenige Minuten später auf 3:1 erhöhte und dann auch ganz schnell alles klar machte.

Im Anschluss wurden die zur Meisterbrause umetikettierten Wasserflaschen für die dazugehörigen „Sektduschen“ genutzt und der Rasensprenger zur Abkühlung. Ein Megaspaß, der in einer Riesenfeier endete. Die E1, E2 und F1 trafen sich mit ihren Familien zum Saisonabschluss, was auch die tolle Entwicklung beim TuS Ofen unterstreichte. 

Der Erfolg in dieser Saison, verbunden mit dem erreichen der EWE-Cup Endrunde in Bremen wo man als einziges Team den späteren Sieger bezwingen konnte, spricht auch für die erfolgreiche und tolle Arbeit von Ralf Hildebrand und seinen Trainerkollegen.