Der TUSO1 mit seinem letzten Heimspiel der Qualifizierungssrunde!

Morgen wird unsere 1. Fußballherren das letzte Heimspiel der Qualifizierungsrunde spielen. Zu Gast ist die Reserve des SVE Wiefelstede. Anstoss ist um 20.00 Uhr.

Auch an diesem Spieltag möchte unser TUSO1 wieder Spenden sammeln und selbst Gutes tun. Die Mannschaft wird wieder für die Ofener Vereine sammeln um die örtliche Flüchtlingshilfe zu unterstützen. „Die Mannschaft hat sich darauf geeinigt erneut die Einnahmen des Spieltages an das Organisationsteam der Flüchtlingshilfe zu spenden. Der Betrag wird zusätzlich durch eine Spende der Mannschaft aufgestockt werden!“, erklärt uns der Mannschaftskapitän Nils Brendemühl.

Auch spielerisch will unsere Erste wieder überzeugen. „Auch wenn wir schon sicher in der Aufstiegsrunde sind, wir möchten die Siegesserie weiter ausbauen und die drei Punkte in Ofen behalten.“, so Coach Appeldorn.

Coach Prawatke ergänzt: „Jeder Spieltag ist eine neue Herausforderung. Die Jungs nehmen diese aber immer wieder hervorragend an. Unser Matchplan steht und wir wollen den 17. Ligasieg in Folge einfahren. Natürlich wird Wiefelstede etwas dagegen haben. Egal gegen wen wir spielen, die Gegner sind immer doppelt motiviert. Natürlich möchte jeder der Gegner sein, der unsere Serie beendet. Das gilt es Freitag zu verhindern.“

Unser TUSO1 würde sich wieder sehr über zahlreiche Zuschauer freuen. „Ein Dorf. Ein Team. Ein Verein.“!

Bericht: Jens Prawatke