Missglückter Wochenanfang trotz anfänglicher Führung

Am heutigen sonnigen Montagnachmittag spielte die E1-Jugend des TuS Ofen auf heimischen Rasen gegen die Mannschaft des TuS Eversten III. Leider verlor die von Ralf Hildebrand und Robert Hampe trainierte Mannschaft höher als verdient mit 3:8 und verpasste damit den guten Start in die neue Woche. Da es so sommerlich heiß war, wurden statt 2×25 Minuten 2×15 Minuten und einmal 20 Minuten gespielt mit kleinen Trinkpausen dazwischen.

Am Anfang des Spiels machten die Gäste aus Oldenburg schon viel Druck und spielten sich die ein oder andere Chance heraus. Doch der Ofener Torhüter Bjarne wehrte den Ball ab und passierte ihn ins Toraus oder hielt den Ball mit Glanzparaden fest. Auf der anderen Seite kamen aber auch die Ofener zu der ein oder anderen Chance das Führungstor zu erzielen. Hervorzuheben ist hierbei die Chance des Stürmers Lennox, der nach einem weiten Abschlag von Bjarne, den Ball an den rechten Innenpfosten setzte. Dieser sprang aber wieder ins Feld und die Chance war vertan. Nach der ersten Halbzeit stand es also noch 0:0.

Doch dann war es endlich soweit und man durfte einen sehenswerten Schuss von Kjell nach einer Ecke von halbrechts aus etwa 12 Metern bestaunen. Die Ofener führten nun mit 1:0. Aber die Gäste ließen nicht locker und drehten sogar das Spiel auf einen Stand von 1:3. Mit diesem Stand aus Sicht der Gastgeber ging es in den letzten Spielabschnitt.

Man bäumte sich nochmal auf, aber die Gäste erhöhten durch ihre Schnelligkeit auf 1:4. Das Tor von Joris brachte nochmal Mut zum Kämpfen zum 2:4, aber die im weißen Trikot spielenden Jungs ließen nicht nach und erhöhten auf 2:7. Die Ofener erzielten aber noch durch Joris, der gut spielte, den Spielstand von 3:7. Den Schlusspunkt der Partie setzte kurz vor Ende ein Spieler von Eversten zum 3:8.

Auch wenn es am Ende für die Ofener nicht reichte, konnte man einiges Positives rausholen und man konnte auch neue Taktiken ausprobieren. Am kommenden Donnerstag, den 17.06.2021, geht es für die Mannschaft schon mit dem nächsten Freundschaftsspiel weiter. Man tritt im vereinsinternen Spiel gegen die E2-Jugend um 17:00 Uhr an. 

Ein Dorf. Ein Team. Ein Verein.

Bericht: Sören Brömstrup