Sieg und Niederlage an sonnigem Fußballtag

Am heutigen Samstagmorgen waren wieder zwei Mannschaften der Fußballabteilung des TuS Ofen im Einsatz. Um 10:00 Uhr spielte die E2-Jugend gegen die dritte Mannschaft der JSG Westerstede. Leider verlor man mit 2:13. Ein Grund hierfür war, dass die Mannschaft nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte. Auch der Torwart der Ofener verletzte sich während des Spiels und so musste die Mannschaft umgestellt werden, sodass man die Ordnung nicht mehr beibehalten konnte.
Besser machte es die D-Jugend, die ab 11:00 Uhr gegen die JSG SchEdammBäke gefordert wurde. Man gewann dank einer guten und starken Mannschaftsleistung mit 4:2. Das erste Tor für die Ofener wurde in der 14. Minute durch Matti per Kopf erzielt. Kurz darauf fiel durch einen Konter leider das 1:1. Nach diesem Tor dachte man auf der Ofener Bank, dass es eine spannende Angelegenheit werden könnte. Aber kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte der überragende Janne noch das 2:1. Dann war Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte war die Ofener Mannschaft klar überlegen und erhöhte durch einen Elfmeter von Janne und ein schönes Tor von Niklas auf 4:1. Kurz vor Schluss verkürzten die Gäste noch auf 4:2. Dann war Ende. Trainerstab, Fans und Spieler freuten sich über den zweiten Saisonsieg in der Saison 2020. Alle waren zufrieden.

Bericht: Sören Brömstrup