Zweiter Spieltag für den TUSO1

– Vogel mit Dreierpack –

Unser TUSO1 war am Dienstagabend in Klein Scahrrel gefordert. Beide Teams starteten mit einem großen Kader in die Aufwärmphase.
„Wir haben uns in der Woche gut auf den Gegner vorbereitet. In der letzten Saison sind wir bei den Gastgebern nur zu einem glücklichen 2:2 gekommen. Dieses Mal wollten wir es besser machen. Auch die Fehler die zu den drei Gegentoren im ersten Spiel führten waren Thema der letzten Trainingseinheiten.“, so Coach Dennis Appel (Appeldorn).

Offensichtlich wurde die Trainingswoche gut genutzt. Denn die Mannschaft um das Coachgespann Prawatke, Appeldorn und Bruns war von der ersten Minute an spielerisch überlegen. Schon nach 11 Minuten stand es 0:2. Timo Holitzner und Stefan Vogel sorgten für die schnelle Führung. Und unsere Erste blieb am Drücker. Erneut Steafn Vogel (23. Minute) und nur eine Minute später Jan Brake – 0:4. Die Coaches pushten das Team dennoch weiter. Und so war es Patrick Wesch der noch vor der Pause das 0:5 markierte.

Jens Prawatke: „Die Jungs haben unglaublich diszipliniert agiert. Nicht nur auf dem Platz sondern auch auf der Ersatzbank. Das Team ist nach dem holprigen Start gegen den TV Apen heute sofort konzentriert und fokussiert gewesen. Die Ersatzbank hat jeden einzelnen angefeuert. So soll es sein und so muss es bleiben!“

In der zweiten Hälfte war des abermals Timo Holitzner der kurz nach der Pause das 0:6 erzielen konnte. Im Laufe der zweiten Halbzeit fielen noch zwei weitere Tore für unseren TUSO1. Stefan Vogel mit seinem dritten Tor und Marcel Thomas zum Endstand von 0:8.

Auch Neu-Coach Tristan Bruns zeigte sich sehr zufrieden: „Die neue Rolle als Trainer macht mir unheimlich Spass obwohl ich in der ein oder anderen Situation gern selbst auf dem Platz gestanden hätte. Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei den Jungs bedanken. Sie haben meinen Wechsel vom Platz an die Seitenlinie super angenommen und mich als Teil des Trainerteams sofort akzeptiert. Heute haben sich alle für eine tolle Trainingswoche belohnt.“

Mit dem Sieg steht unser TUSO1, wie schon nach dem ersten Spieltag, weiterhin aufs Platz 1 der Tabelle. Am kommenden Freitag findet das nächste Heimspiel statt – Derbytime. Es geht auf dem Ofener Sportgelände gegen die Reserve des TV Metjendorf.

In Klein Scharrel im Kader: Max Bode, Kevin Lüers, Lukas Miebach, Helge Dreyer, Timon Breier, Joey Meyerholt, Nils Brendemuehl, Stefan Vogel, Jan Brake, Patrick Wesch, Timo Holitzner, Lukas Schreiib, Leon Schmidt, Jonas Scheebaum, Daniel Handschuh, Marcel Thomas und Immo Eden.

Bis auf Immo Hergen, welcher sich beim Aufwärmen leicht verletzte, haben alle Spieler zum Sieg beigetragen.

Die Tore im Überblick: Stefan Vogel (3), Timo Holitzner (2), Jan Brake, Patrick Wesch und Marcel Thomas (jeweils 1).

Bericht: Jens Prawatke