Erfolgreicher Saisonauftakt der „Herren 40“

Die Mannschaft der „Herren 40“ ist siegreich in die Saison gestartet. Das Spiel gegen Augustfehn konnte am vergangenen Sonntag mit 5:1 gewonnen werden.

Bei bestem Tenniswetter auf der Ofener Tennisanlage gewannen Tommy Pflüger, Arno Kollmer und Frank Hackmann ihre Einzeln glatt in zwei Sätzen. Nur Jens Töbermann musste sich in einem spannenden Spiel im Matchtiebreak knapp geschlagen geben.

Der an Nummer Eins spielende Jens Töbermann hatte in seinem Spiel zunächst alles im Griff und gewann den ersten Satz souverän mit 6:2. Auch im zweiten Satz führte er bereits mit 4:2 und der Sieg schien zum Greifen nah zu sein. Durch eigene Unkonzentriertheiten und einem sich steigerndem Gegner, ging der zweite jedoch Satz mit 7:5 an seinen Kontrahenten Norbert Hempken aus Augustfehn. Der Matchtiebreak musste also die Entscheidung bringen. Hier setzte sich die Nummer Eins aus Augustfehn letztlich mit 10:7 durch.

Thomas Pflüger gewann sein Einzel nach einer ausgeglichenen Anfangsphase klar mit 6:4 und 6:0.

Die beiden Debütanten Arno Kollmer (6:0, 6:1) und Frank Hackmann (6:0, 6:0) konnten ihre Einzel sehr deutlich für sich entscheiden, sodass es vor den Doppelpartien 3:1 für Ofen stand.

Im Doppel traten anschließend Ralf Milbratz und Frank Hackmann gemeinsam an. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase, in der man 2:3 hinten lag, konnte sich das Ofener Duo steigern und am Ende mit 6:3 und 6:1 gegen das favorisierte Doppel aus Augustfehn gewinnen.

Parallel spielten Arno Kollmer und Oliver Christof gemeinsam im Doppel. In einer einseitigen Partie gewannen die Ofener überzeugend mit 6:0 und 6:1.

Bericht: Frank Hackmann