Handball-Jugend bleibt aktiv

Das Foto entstand vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie.

Pascal Hashagen, Trainer der Handball D-Jugend, ist bestrebt, die Kinder zu motivieren weiter am Handball interessiert zu sein und sich sportlich zu betätigen.

“Die Handball D-Jugend habe ich bei der Hanniball Challenge vom DHB angemeldet. Hierbei handelt es sich um einen Event zu dem E und D-Jugenden sowie 5. und 6. Klassen angemeldet werden können. Start war Montag der 22.02.2021. Die Mannschaft tritt dort gegen andere Mannschaften in einem virtuellen Duell an. Es sollen Übungen zu Hause durchgeführt werden, bei denen Punkte erzielt werden, je nachdem wie gut man die Übung macht. Diese Punkte werden dann wöchentlich von den Trainer.innen oder Lehrer.innen übermittelt. Die Ergebnisse und Tabellen kann man sich dann auf der Seite der Hanniball Challenge ansehen. Es gibt insgesamt 5 Spieltage, also 5 Wochen in denen die Kinder Übungen von “Hanniball” bekommen. Ich habe diesen Zeitpunkt genutzt und das Training für die D-Jugend damit gestartet. Die Kinder erhalten von mir noch zusätzliche Übungen, die ich auch in Videoform an die Kinder übermittle.” berichtet der Trainer.

Wer sich über die Hannibal Challenge informieren möchte, kann das hier tun:

https://dhb-hanniball-challenge.de/

… und hier geht’s zum Trainingsvideo:

https://youtu.be/IoEkYK2AECU