Saisonfinale der Herren 40

Erneute Meisterschaft der “Herren 40″des TuS Ofen?

Am kommenden Samstag um 14.00 Uhr kommt es zum Showdown: Die erste Mannschaft der “Herren 40” des TuS Ofen empfängt den TC Edewecht zum Finale um die Meisterschaft. Die Ausgangslage ist klar: Ein Sieg oder Unentschieden reicht dem TuS Ofen zum Triumph und damit wäre die zweite Meisterschaft in Serie erreicht. Verzichten müssen die Männer um Kapitän Ralf Milbratz leider auf Jens Töbermann, der an einer Schleimbeutelentzündung laboriert. Auf diesem Weg wünschen wir eine gute Besserung!

Zuschauer sind am Samstag auf der Ofener Tennisanlage herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Zweite Mannschaft erreicht mit einem Sieg die Vizemeisterschaft

Die zweite Mannschaft der “Herren 40” hat ihre Saison erfolgreich abgeschlossen und die TSG Hatten-Sandkrug II mit 5:1 besiegt. Durch den Sieg belegt man am Ende den zweiten Tabellenplatz und darf sich über die Vizemeisterschaft freuen.

Die Einzelspiele konnten allesamt gewonnen werden, sodass es vor den Doppeln bereits 4:0 stand und der Sieg eingetütet war. Stefan Scheper (6:2, 6:1), Claus Sprehe (6:2, 6:1) und Oliver Christof (6:0, 6:2) waren in ihren Spielen deutlich überlegen und gewannen souverän. Lediglich Jörg Ganghof hatte mit seinem Gegner etwas Mühe, konnte sich aber nach Steigerung im Matchtiebreak durchsetzen. Im Doppel traten dann Claus Sprehe und Timo Lisekam an, die nach gutem Spiel mit 6:3 und 6:1 gewinnen konnten. Das zweite Doppel ging leider verloren. Jörg Ganghof und Oliver Christof fanden nicht ins Spiel und  mussten sich mit 2:6 und 1:6 geschlagen geben. Der Punktverlust tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Nach dem Sieg wurde auf die erfolgreiche Saison mit einem kühlen Gerstensaft angestoßen.

Bericht: Frank Hackmann