Klarer Sieg in eigener Halle

Am vergangenen Samstag gewannen die Damen des TuS Ofen deutlich gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht, den OTB II. Bereits zu Beginn der Partie wurde die starke Leistung der letzten Spiele fortgesetzt und schon nach 15 Minuten stand es 12:2 für die Heimmannschaft.

Diese Führung konnten die Ammerländerinnen bis zur Halbzeit zwar nicht ganz halten, aber mit einem Halbzeitstand von 17:9 waren alle sehr zufrieden. Das Trainerteam Eiben/Filip hatte nicht viel zu kritisieren.

Den hohen Vorsprung nutzten die Mädels, um einiges auszuprobieren und dem Publikum ein schönes Spiel bieten zu können. Leider musste sich Anna Dreyer nach einer Unsportlichkeit während eines Tempogegenstoßes in der 48. Minute auf die Tribüne verabschieden. Davon ließ sich die Mannschaft jedoch nicht beeinflussen. Besonders die letzten 10 Minuten gehörte den Ofenerinnen, die Gäste erzielten in der Zeit kein Tor mehr. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass jede Spielerin der Damenmannschaft des TuS Ofen mindestens ein Tor erzielte. Am Ende stand ein verdienter Stand von 35:17 auf der Uhr.

Das nächste Spiel steht den Mädels am 23.03.2019 um 17:00 gegen OTB I bevor.

Bericht: Kira Wiechert

Hier noch ein paar Bilder vom Spiel: