Tennis Herren 40 Team startet furios in die Saison

Zum Auftakt der diesjährigen Sommersaison musste die H40 Mannschaft am 07.05. in Friedeburg antreten. Auf ungewohntem Kunstrasen wurde auf zwei Plätzen aufgeschlagen. Frank Hackmann und Oliver Christof konnten sich, an Position 2 und 4 spielend, souverän in zwei Sätzen durchsetzen. Anschließend ging es für Arno Kollmer und Ralf Milbratz auf den Court.

An Position 1 spielend, konnte Arno seinen Gegner in einer hochklassigen Partie nach Satzgleichstand im Matchtiebreak niederringen, so dass nach dem glatten Sieg von Ralf an Position 3, die Partie mit einem 4:0 nach den Einzeln bereits entschieden war. 

In den beiden abschließenden Doppeln in den Konstellationen Arno / Thomas Pflüger sowie Frank / Ralf konnten im Schnelldurchgang Siege eingefahren werden, so das wir mit einem 6:0 Auswärtssieg den Heimweg antraten.

Vergangenen Sonntag dann die Heimpremiere gegen Elsfleth, gegen die wir noch in der letzten Hallenrunde mit 2:4 unglücklich unterlegen waren. Die Revanche glückte eindrucksvoll. Zu keinem Zeitpunkt ließen die Ofener Zweifel an einem deutlichen Sieg aufkommen, so dass auch das zweite Saisonspiel ohne Matchverlust mit 6:0 nach Ofen ging.

Die Ergebnisse:
Arno Kollmer – Nils Hobe 6:4 / 6:1
Frank Hackmann – Konstantin Mohr 6:0 / 6:2
Ralf Milbratz – David Arndt 6:0 / 6:0
Oliver Christof – Falk Gerhardt 6:3 /6:4
Frank Hackmann / Ralf Milbratz – Nils Hobe / Davil Arndt 6:1 / 6:2
Arno Kollmer / Oliver Christof – Konstantin Mohr / Falk Gerhardt 6:2 / 4:6 / 10:3

Mit 2 Siegen und bislang ohne Matchverlust geht es mit Rückenwind zum nächsten Spiel bei Polizei Oldenburg kommenden Sonntag, bevor es in die zweite Saisonhälfte geht, die mit einem Heimspiel am 11.06. gegen Rastede startet und mit einem Heimspiel gegen den großen Favoriten aus Delmenhorst am 09.07. mündet…

Bericht: Ralf Milbratz