Pokalkrimis auf dem Sportgelände

1. Teil: Der Bann ist gebrochen!

Die E2 von Philipp und Sören hat im Pokalspiel gegen den TuS Ekern, gegen den man in der Liga unglücklich mit 6:5 verlor, mit 4:3 gewonnen. Die Zuschauer sahen einen großen Kampf zwischen den beiden Mannschaften. Zur Halbzeit stand es 2:1 für das Heimteam. Die Tore für die Ofener schossen Nikita (1) und Keno (2). Das vierte und damit das entscheidende Tor wurde leider, aus der bitteren Sicht der Gäste, als Eigentor gewertet. Aber auch die Einwechselspieler (Fiete, Erik und Patrick) gaben alles und ackerten um jeden Ball.
Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 14 Uhr gegen den VFL Edewecht II statt. Danach ist die lange Heimspielserie vorbei. Es wird im Oktober und November zu zahlreichen Auswärtsspielen kommen. Also holen wir uns am Samstag die Punkte auf unserem Rasen. Let’s go Jungs!

2. Teil: Trotz eines großartigen Einsatzes rausgeflogen

Die C-Jugend von Sascha verlor leider mit 3:6 gegen die JSG Brake/Ovelgönne. Hier bekam man ein spannendes Spiel zu sehen: Nachdem die Gastmannschaft bereits 3 Minuen nach Anpfiff den ersten Treffer erzielte konnte man in der fünften Minute den Ausgleich erzielen und in der sechsten Minute auch kurzzeitig die Führung übernehmen, aber die Gäste ließen sich nicht einschüchtern, jetzt ging es Schlag auf Schlag – Ausgleich in der 9. Minute und ein wweiterer Treffer in der 10 Minute. Nach einem Halbzeitstand von 3:5 hatte man den Gästen dann in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel entgegen zu setzen. Damit ist man leider aus dem Pokal rausgeflogen. Aber in der Liga geht es weiter. Auf geht’s Jungs! Kopf hoch und weitermachen.


Das nächste Spiel dieser Mannschaft findet nämlich schon am kommenden Samstag um 12 Uhr beim 1.FC Ohmstede III statt. Auf heimischem Rasen trifft man anschließend am 01.10 um 18:30 auf die Mannschaft der BW Bümmerstede II.

Bericht: Sören Brömstrup