Pokalaus trotz sehr guter Leistung

Die D-Jugend des TuS Ofen scheidet unglaublich und super unglücklich aus dem Pokal um den Edeka-Masters-Cup gegen die Sportfreunde aus Wüsting-Altmoorhausen mit einer engen 3:2-Niederlage aus. Nachdem die Gäste mit 0:2 in Führung gingen, traf Jasper einmal sehenswert und einmal nach einer Ecke zum hochverdienten Ausgleich. Die Mannschaft kämpfte und hatte einige Torchancen. Doch leider konterten die Gäste, die uns gegenüber übrigens sehr fair waren, und schossen das 2:3 zum Ärger der Heimmannschaft. Man hatte noch eine Chance zum wiederholten Ausgleich, doch diese verpuffte.
Man konnte aber durch den Kampf und das Beißen wirklich sehen, dass das Spiel auf Augenhöhe stattfand und die Zuschauer waren auch zufrieden trotz des Aus.

Vorzeitiger Aufstieg ist perfekt
Uns erreichte die Nachricht am frühen Samstagnachmittag, dass die E1-Jugend von Ralf und Robert vorzeitig die Meisterschaft in ihrer Gruppe holte und damit nun in der kommenden Saison in der 1. Kreisklasse spielen wird. Die meisten Tore schoss Lennox.
Glückwunsch Jungs.
So richtig gejubelt werden darf aber erst am kommenden Freitag nach der Partie zuhause gegen Rastede.

Berichte: Sören Brömstrup