E1-Junioren nutzen ihre Chancen nicht

0

Die E1- Junioren vom TuS Ofen mussten sich vergangene Woche erstmals geschlagen geben, unterlagen gegen den VfL Edewecht II auf eigenem Platz mit 0:1. Dabei hatte das Team von Trainer Ralf Hildebrand und Lutz Wessels Chancen satt, um das Spiel für sich zu entscheiden. Vor allem in Durchgang zwei, wo man den zuvor kassierten klassischen Konter mindestens hätte ausgleichen müssen. Aber entweder war Pfosten wie Latte im Weg oder man biss sich am starken VfL-Torhüter die Zähne aus.

Am Ende passte der in solchen Partien gern genutzte Spruch – „Wir hätten noch Stunden spielen können und keinen Treffer erzielt.“ Passende Szene kurz vor Schluss: Aus einem halben Meter wurde über das schon leere Tor geköpft. „Das ist Fußball, auch diese Tage gibt es“, sagte Trainer Ralf Hildebrand.

Hier noch ein paar Bilder vom Spiel:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here