SG Schwarz-Weiß zaubert sich zum Sieg

0
EDEKA Böse Wintercup 2019 - TuS Ofen C-Junioren - Sieger SG Schwarz-Weiß Oldenburg

Die C-Junioren der SG Schwarz-Weiß Oldenburg haben am Sonntag den EDEKA-BÖSE-WINTERCUP 2019 gewonnen, siegten im Finale mit 5:0 gegen einen stark aufspielenden Post SV Oldenburg. Die Zauberer aus Sandkrug krönten damit ihre überragende Leistung und stellten mit Mika Rupprecht den besten Spieler des Turniers. Die Wahl des besten Torhüter fiel auf Hanno Gau vom JFV Edewecht, der nach einem 2:0-Penaltysieg gegen die SG Polizei/Ofen Dritter wurde.

Es war ein faires Turnier, das die Teilnehmer mit tollen Spielzügen wie Toren garnierten und immer wieder mit Applaus der Zuschauer honoriert wurde. Den wohl größten Beifall erhielt die Nummer 18 der SG Fri/Pe – Tim Müller schickte den Futsal-Ball von der linken Seite, höhe Mittellinie, in den rechten Winkel. Eine Traumbude!

In der Gruppenphase zeigte sich bereits die Dominanz der Sandkruger, die ihrem Coach Claus Suhrkamp den Titel zum Geburtstag schenken wollten und es am Ende auch taten. Mit 9 Punkten und 17:1 Toren ließ man der Konkurrenz in der Gruppe B keine Chance. Spannender war es in der Gruppe A, wo sich Post SV Oldenburg aufgrund des besseren Torverhältnis aus Platz 1 kickte.

Edeka Böse Wintercup 2019

Für die Zwischenrunde qualifizierten sich JFV Edewecht, SV Brake und die beiden Mannschaften der SG Polizei/Ofen, die dann auch aufeinandertrafen und den Zuschauern das erste und einzige Golden Goal servierten.

Im Spiel um Platz 7 kam es dann zum ersten Penaltyschießen des Tages. SV Brake siegte mit 5:4 gegen den SV Eintracht Oldenburg. Spannung pur dann im ersten Halbfinale zwischen Post SV und VfL Edewecht. Es roch schon nach Golden-Goal-Verlängerung, doch in den letzten Sekunden servierten die Oldenburger noch den Siegtreffer. Im zweiten Halbfinale hoffte die SG Polizei/Ofen rot dann auf den Finaleinzug, doch die Sandkruger waren einfach zu stark.

Als Veranstalter kann sich nur bei allen Teams für das faire miteinander und den reibungslosen Ablauf bedanken. Die Schiedsrichter, u.a. Thomas Wetzel, hatten keine Probleme die Spiele zu leiten. Das die Veranstaltung ein voller Erfolg war, zeigten auch die postiven Rückmeldungen der Teilnehmer. Vielen Dank auch den Eltern unserer Mannschaft und den Jungs in der Regie.

Tolle Geste von unserem Trainer Bennett Voogd-Thies: Die Kuchenreste von der Cafeteria wurden der Bahnhofsmission übergeben. An dieser Stelle auch noch mal ein Dank an die Eltern unserer Mannschaft für die Bewirtung.

Alle Ergebnisse

Gruppe A
JFV Edewecht – Post SV 1:1
TuS Ofen blau – SV Eintracht 1:0
JFV Edewecht – TuS Ofen blau 1:0
SV Eintracht – Post SV 0:4
Post SV – TuS Ofen blau 0:0
SV Eintracht – JFV Edewecht 0:0

Gruppe B
SG Schwarz-Weiß – SV Brake 5:0
TuS Ofen rot – SG FriPe 3:1
SG Schwarz-Weiß – TuS Ofen rot 4:1
SG FriPe – SV Brake 2:1
SV Brake – TuS Ofen rot 3:3
SG FriPe – SG Schwarz-Weiß 0:8

Zwischenrunde
JFV Edewecht – SG FriPe 3:2
TuS Ofen rot – TuS Ofen blau 2:1 (GG)

Spiel um Platz 7
SV Eintracht – SV Brake 4:5 (nP)

Halbfinale
Post SV – JFV Edewecht 2:1
SG Schwarz-Weiß – TuS Ofen rot 4:0

Penalty um Platz 3
JFV Edewecht – TuS Ofen rot 2:0

FINALE
Post SV – SG Schwarz-Weiß 0:5

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here