E1-Junioren verpassen Finalspiele nur knapp

Die E1-Junioren vom TuS Ofen haben am Sonntag an der Zwischenrunde des Sparkassen-Cup 2019 teilgenommen und die Finalspiele nur knapp verpasst. Nach einem 1:1-Auftakt gegen GVO Oldenburg II folgte ein 1:0-Sieg gegen TSV Abbehausen und die nächste Überraschung beim Sichtungsturnier der 2008er, für das mit vier 2009er bestückte Team von Ralf Hildebrand bahnte sich an.

Gegen ein einen spielstarken WSC Frisia Wilhelmshaven hieß es dann aber 2:4 und das abschließende 1:1 gegen TuS Elsfleth reichte in der Endabrechnung nicht, um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Der 3. Platz in der Gruppe machte das Trainerteam Ralf Hildebrand, Lutz Wessels und Ralf Milbratz aber dennoch stolz, zumal das halbe Team aus dem jüngeren Jahrgang bestand und man sich damit unter die Top 15 von über 100 Mannschaften spielte.

Die Bilder von der Zwischenrunde in Großenmeer: